' Kontakt mit die zuschauer ist wichtig "

 

 

Im Jahr 2014 gewann er die niederländische Meisterschaft Magie, aber von ursprünglich ist er ein Clown. Patrick "Jofri" Boekschooten ist ein bekanntes Gesicht in der Zirkuswelt. Humor mit eigenem Stil, mit Blick für diese Zeit und jedes Jahr neu. „Ich möchte weiterhin das publikum überraschen und mich ständig selbst herausfordern.“ Er macht das mehr als fünfundzwanzig Jahren im Magic Circus.

Sein Auftritt entspricht voll und ganz den Erwartungen die Kinder von eine Clown haben. Fröhlich, sympathisch, und lustig. Ein Clown, wie er in einem Kinderbuch abgebildet ist.

Aber nicht immer mit der roten Nase und den großen Schuhen. Sympathie ist wichtig, sagt Jofri. ,, Der Kontakt mit das publikum ist wichtig. Auch für mich unerlässlich, denn dafür mach ich es. Menschen müssen in der Lage sein, Sie sozusagen zu berühren. Zum Beispiel gehe ich vor der Show im Zelt oder im Foyer herum. Für mich geht es um den Kontaktmoment.

Es ist Zeit für ein Foto oder ein high five. “Jofri spricht sehr bescheiden über sich. Dennoch ist die Leidenschaft eines Mannes, der für seinen Beruf lebt, in jedem Wort zu spüren. Wörtlich in seinem Fall. „Meine Wiege war im Zirkus.“ Seine Eltern betrieben jahrelang das niederländische Circus Piste. Zwischen 1971 und den frühen neunziger Jahren reiste das Unternehmen durch Dörfer und Stadtteile großer Städte. Eine Firma mit einem Zweimasterzelt und vielen bunten Autos.

Der Vater war größtenteils Fakir, die Mutter spielte mit Hunden und Gänsen. Sein Bruder war ein Clown. ,, Und ich durfte in die manege mit rein gehen. Ich war fast zwei Jahre alt und wurde in einen Anzug gehievt. “Er hatte keinen klaren Mentor. ,, Ich habe mir alles beigebracht. Und natürlich habe ich viele andere Künstler angeschaut, um mich inspirieren zu lassen. “Er wählte seinen Zirkus bewusst und mit voller Überzeugung. ,, Ein Clown muss mehr können als nur lustig sein. Ich lernte Stepptanzen, Jonglieren, Musikinstrumente und Akrobatik. Es gab mir mehr Spielraum, machte mich vielseitig. Ich denke eigentlich, dass jeder Clown die Grundprinzipien dieser Disziplinen beherrschen sollte. " Aufgrund dieser Vielseitigkeit kam er zum Winter Circus Arlette Hanson, wo er zehn Jahre lang als Regisseur, Magier, Komiker, Schauspieler und natürlich auch als Clown innerhalb und außerhalb der Show verschiedene Rollen spielte.

31946106_2164405866909713_34992239432674
31913683_2164405616909738_37760335675874
56879462_1728589437286471_82258554412932
31902155_2164405496909750_38352332922615
download.jpg
54220415_1707652729380142_38081677526868
31912358_2164406030243030_58274522017688
29356669_1774403472622949_57279937066948
29314741_1774403402622956_56002157757449
31898512_2164405750243058_50133347684906